Biolandhof mit Geschichte

Am Ortsrand von Rottenacker finden Sie unseren Biolandhof direkt am Donauradweg zwischen Ulm und Sigmaringen.
Wir sind eine Familie mit vier Kindern und bewirtschaften die
"Bleiche" bereits in der siebten Generation.
Der Name "Bleiche" entstand im 1900 Jahrhundert, damals
wurde bei uns noch Leinen gebleicht.

Unser Hof gehört seit über 20 Jahren zum Biolandverband.
Dies ist ein freiwilliger Zusammenschluß von Betrieben, die
nach den Grundsätzen des organisch-biologischen Landbaus
bewirtschaftet werden.


Biolandhof-Walter, dei Bleiche unser Hof